Fedor Emelianenko gegen Matt Mitrione Prognosen

KAMPFSIEGER-TIPP
Matt Mitrione 6/7
£50
Neue Tipbet erhalten eine risikofreie Wette von bis zu 50 €.

Fedor Emelianenko vs Matt Mitrione Wetten Tipps erklärt

Nach einem Fehlstart Anfang des Jahres ist Fedor Emelianenko zurück, als Bellator seinen Ansatz fortsetzt, legendäre Kämpfer aus der Vergangenheit in die Hauptveranstaltungen zu bringen. Der 40-Jährige hat nicht auf amerikanischem Boden gekämpft, seit er im Juli 2011 von Dan Henderson bewusstlos geschlagen wurde, und viele dachten, das sei der letzte, den wir von „The Last Emperor“ gesehen hatten, weil er auch bei seinen beiden vorherigen Strikeforce-Ausflügen gestoppt worden war.

boxen im internet

Emelianenko entschied sich jedoch, seine Karriere in seinem Heimatland Russland und seinem alten Stampfplatz in Russland fortzusetzen, und der ehemalige PRIDE-Star kehrte noch vor Ende des Jahres auf Erfolgskurs zurück, als er Jeff Monson durch Entscheidung und Satoshi Ishii durch Streiks schlug. Im Juni 2012 folgte ein K.o.-Sieg gegen den angeschlagenen Pedro Rizzo, und das schien der letzte Akt einer legendären Karriere zu sein, als er in den Ruhestand ging.

Der Köder des Kampfes erwies sich als zu groß für `The Last Emperor‘ und er kehrte im Dezember 2015 gegen einen völlig überholten Singh Jadeep zurück, und einige Monate später setzte er sein Comeback mit einem höchst umstrittenen Entscheidungssieg über Fabio Maldonado fort, in dem Kampfbegeisterte und Experten behaupteten, es habe einige `Hausmannskost‘ durch die russischen Richter gegeben. Wenn es jemals einen Kampf gab, der zeigte, dass Emelianenko den Kampf ein für allemal aufgeben musste, dann war es dieser, aber der russische Kämpfer unterzeichnete einen Deal mit der zweitgrößten Promotion in den Vereinigten Staaten, Bellator, und es wurde bald angekündigt, dass er es mit dem ehemaligen UFC-Kämpfer Matt Mitrione im Hauptevent von Ladbrokes 172 im Februar aufnehmen würde.

Sie können in Deutschland wetten

Die Rückkehr des 40-Jährigen würde in dieser Nacht jedoch nicht stattfinden. Nur wenige Stunden bevor die Karte in San Jose stattfinden sollte, wurde bekannt gegeben, dass Mitrione wegen Nierensteinen zum Rückzug gezwungen worden war, und Bellators Ehestifter waren gezwungen, den Kampf für ein späteres Datum zu verschieben. Als deutscher können Sie hier https://www.onlinebetrug.net/sportwetten/deutschland/ ihre Wette abgeben. Sie findet nun auf der größten Karte der Firmengeschichte statt, wenn sie am 24. Juni in den weltberühmten Madison Square Garden tritt.

Wird es sich also lohnen, auf Fedor zu warten, oder wird Mitrione die große Rückkehr des legendären Russen verderben? Ich erwarte, dass Mitrione die Party im Bellator 180 verdirbt.

Vor einigen Jahren wäre der Gedanke, dass Emelianenko gegen den Gesellen Mitrione verlieren würde, fast undenkbar gewesen – aber „Der letzte Kaiser“ ist eindeutig nicht der Kämpfer, der er einmal war. Mitrione ist vielleicht nicht der talentierteste Schwergewichtler, aber er hat eine brutale Schlagkraft, die einen Kampf im Handumdrehen aufhalten kann und Emelianenko, der sich in den letzten Phasen seiner Karriere immer wieder in Schlägereien verstrickt hat, in Schwierigkeiten bringt. Die beiden Männer werden Schläge tauschen,’Meathead‘ wird einen schweren Schlag landen und kurz darauf wird der Schiedsrichter den Kampf abwinken.